Sönke Nitz gewinnt Wandsetal-Schülerlauf – Jugend stark beim Ostseelauf

Noch vor den Ferien fand zeitgleich zum SHTU-Jugendduathlon in Elmshorn die „Wandsetaler Runde“ am Eichtalpark im Osten Hamburgs statt, wie auch der Ostseelauf in Timmendorf. Wieder waren bei den beliebten Veranstaltungen in den Schüler- und Jugendklassen über 1800m die Bargteheider Jungtriathleten vertreten und hinterließen einen starken Eindruck. Beim 1,8-km-Schülerlauf im Wandsetal kam Sönke Nitz (Jg. 2006) als Erster des Gesamtfeldes in Ziel. Die Wertung in ihren Altersklassen gewannen ebenso die Bargteheider Niklas Döhlemeyer (U10) und bei den U14-Schülerinnen Marlene Zickermann. Auch Tim Elzenheimer und Milla Rupprecht rundeten mit ordentlichen Laufleistungen einen gelungenen Tag in Hamburg ab.

Ähnliches Bild in Timmendorf: Starke Platzierungen für die Bargteheider Triathleten beim für alle offenen 5km-Ostseelauf bei den Damen und Herren: Lukas Stüfen kam auf Platz 3, gefolgt von Oliver Nissen (1. Platz AK U18), dahinter in kurzen Abständen Lukas Ulka (U18, 2.), Noah Garbers  und Marc-Oliver Arlt (U16, 1. Und 2.). Bei den Damen kam die Bargteheider Triathletin Hjördis Mick mit Platz 3 aufs Treppchen (1. Platz AK U20), die beim TSV zum Fußball gewechselte Jette Hansen auf Platz 4 (1. Platz U18), gefolgt von Sina Böger auf Platz 5 (2., U16) und mit etwas Abstand als Dritte der U16  Vereinskameradin Lena Fitschen. Lynn-Carlotta Franke belegte in der U18-Wertung noch einen tollen vierten Platz. Solch ein  geschlossen  starker Auftritt macht Vorfreude auf die Mehrkampf-Saison.

Zurück

Einen Kommentar schreiben